Ein Modul, das im Wahlpflichtkatalog (Bachelor: B8, Master: alle Modulgruppen) aufgeführt ist, wird im Univis auch noch in einer Variante mit höherem ECTS-Wert angeboten, z.B. 7,5 statt 5 ECTS. Kann ich dieses erweiterte Modul ebenfalls in die entsprechende Modulgruppe im Medizintechnikstudium einbringen?


Ja, wie Sie dem Kleingedruckten unten in Ihrem Wahlpflichtkatalog entnehmen können, können die dort aufgeführten Lehrveranstaltungen durch zusätzliche dazugehörige Übungen und Praktika ergänzt werden.

Wenn Sie also zusätzlich zu den für das Modul erforderlichen Leistungen eine erweiterte Übung, ein Laborpraktikum etc. absolvieren, können Sie die Klausurnote mit erhöhtem ECTS-Gewicht in die Modulgruppe einbringen.

Bitte melden Sie sich dafür in MeinCampus für die Prüfung mit dem jeweils höheren ECTS-Wert an.

Ein Aufteilen von regulärer Modulleistung und zusätzlicher Leistung auf mehrere Modulgruppen ist nicht möglich.


Letzte Änderung:
2016-11-24 13:20

Verfasser:
Claudia Barnickel