Welche Lehrveranstaltungen kann ich für das Bachelor-Modul 'Freie Wahl Uni' bzw. die Master-Modulgruppe M 7 (Flexibles Budget) nutzen?


Für 'Freie Wahl Uni' im Bachelor (2,5 ECTS) bzw. das 'Flexible Budget' im Master (10 ECTS) können Sie prinzipiell jede benotete Leistung einbringen, die im gesamten Angebot der FAU und der Virtuellen Hochschule Bayern (www.vhb.org) angeboten wird. Bitte achten Sie bei den Kursen der VHB darauf, dass am heimischen PC abgelegte Online-Testate nicht eingebracht werden können. Bitte wählen Sie immer die Option 'Präsenzklausur'.

Mögliche Fächer für den freien Wahlbereich sind beispielsweise Sprachkurse, Lehrveranstaltungen in BWL oder Psychologie, aber auch Module an der Technischen Fakultät oder aus dem Medizintechnikstudiengang selbst (vorausgesetzt, dass Sie sie in keine der anderen Modulgruppen einbringen).

Sie können auch mehrere Leistungen einbringen sowie solche, deren ECTS-Wert knapp über den vorgegebenen 2,5 bzw.10 ECTS liegt. Die überzähligen ECTS gehen in diesem Fall allerdings nicht in die Bachelorprüfung ein, sondern werden 'abgeschnitten'.

Wenn Sie wesentlich mehr Leistungen erbringen, als für 'Freie Wahl Uni' bzw. das Flexible Budget notwendig sind und dem Prüfungsamt keine anderen Wünsche mitteilen, werden bei der Zeugniserstellung automatisch die besten Leistungen ausgewählt, der Rest wird im Transcript of Records unter 'Sonstiges' aufgeführt. Ungenutze Leistungen aus 'Freie Wahl Uni' im Bachelor können Sie in das Flexible Budget im Master übertragen lassen.

 

Wenn Sie an Veranstaltungen außerhalb der Technischen Fakultät teilnehmen möchten, kann die Prüfungsanmeldung oftmals nicht über Ihren MeinCampus-Account durchgeführt werden. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an das Prüfungsamt, damit Ihre Prüfungsanmeldung manuell vorgenommen werden kann.


Letzte Änderung:
2016-12-01 13:28

Verfasser:
Claudia Barnickel