Welche Kriterien werden bei der mündlichen Zugangsprüfung EEI beurteilt?


Bewerber wird auf Basis folgender Kriterien beurteilt:

- Qualität der Grundkenntnisse in den Bereichen der Grundlagen der Elektrotechnik I,II und III (Gewichtung 40%),

- Qualität der im Bachelorstudium erworbenen Grundkenntnisse, welche die Basis für eine fachliche Spezialisierung entsprechend der wählbaren Studienrichtungen des Masterstudiengangs bilden; hierbei kann die Bewerberin bzw. der Bewerber eine der Studienrichtungen auswählen (vgl. § 38 S. 1) (Gewichtung 45 %),

-steigender Studienerfolg auf Grund der für das Masterstudium qualifizierenden Leistungen im bisherigen Studienverlauf (Gewichtung 15%).


Letzte Änderung:
2016-07-19 12:28

Verfasser:
Anja Damli