Wie berechnet sich die Bachelornote?


Bei der Bildung der Gesamtnote gehen alle benoteten Module einschließlich der Bachelorarbeit mit dem Gewicht der zugeordneten ECTS-Punkte ein. Abweichend davon wird für den Wahlfach- und den Vertiefungsmodulbereich jeweils eine Zwischennote gebildet, in die jeweils die einzelnen Teilprüfungen mit dem Gewicht der zugeordneten ECTS-Punkte eingehen. Die Zwischennote der Wahlmodule geht gewichtet mit 10 ECTS-Punkten in die Gesamtnote ein. Die Zwischennote des Vertiefungsmodulbereichs geht gewichtet mit 5 ECTS-Punkten in die Gesamtnote ein. Abweichend von Satz  geht das Modul 30 mit einer Gewichtung von 2,5 ECTS-Punkten in die Gesamtnote ein. (FPO EEI: Stand 4.2.2015)

 


Letzte Änderung:
2016-01-13 09:11

Verfasser:
Anja Damli